Am 18.3.2000 wurde auf dem Weidenhof der Verein Pony- und Pferdesportfreunde von 7 Müttern und Vätern gegründet, deren Kinder bereits seit 6 Jahren auf dem Welsh-Pony Gestüt Silvanus ihre ersten Reitstunden bekamen, mit dem Ziel, Pferdebegeisterte, alle Altersstufen, den Umgang mit dem Partner Pferd nahe zubringen. Es ist uns wichtig, dies im Einklang mit der Natur zu tun und auf sportlicher Ebene im Freizeitbereich zu unterstützen. Für den Reitunterricht stehen Welsh Ponys verschiedener Sektionen vom Gestüt Silvanus zur Verfügung.

Erste Vorsitzende wurde damals Gabriele Sobotta, ihre Stellvertreterin Marianne Textor. Kassenwartin war Dr. Petra Beaupain und Schriftführer Michael-P. Sobotta.

Der Verein bietet mit Gabriele Sobotta als Reitlehrerin Reitstunden für Kinder ab sechs Jahren auf Welsh- Ponys und Cobs an. Die Schulponys gehören zum Gestüt Silvanus der Familie Sobotta, ebenso die Reithalle, der Reitplatz und das Reiterstübchen, die aber dem Verein für alle Aktivitäten zur Verfügung stehen und  in Zusammenarbeit mit dem Verein vergrößert, saniert und verschönert wurden.

Seit 2016 gibt es eine neue Abteilung: Bogenschießen

Die Satzung wurde 2016 bearbeitet und kann unter Down load eingesehen werden.

Der aktuelle Vorstand des Vereins von 2017:

1. Vorsitzende: Gabriele Sobotta

2. Vorsitzende: Silvia Schmittel

Kassenwartin: Viola Brandt

Schriftführer: Peter Geißler

Abteilungsleiter Bogenschießen: Michael Sobotta

Jugendwarte: Larissa Lenz und Lisa Urban